Und alle so: Germaneezy!

Das lang erwartete Video von Liquid Force ist da, und wir haben so Bock drauf! Mit dabei sind Nico von Lerchenfeld, Jan Gnerlich, Felix Georgii und die anderen Rider aus dem deutschen Team.

Sehnsuchtskatalysator. Balsam für die Seele. Die einzig wahre Couch-Erfüllung. Nennt es, wie ihr wollt, aber Germaneezy hätte zu keinem besseren Zeitpunkt unsere Bildschirme erobern können, als eben genau heute – an diesem einen Sonntag im März 2020. 

Die Welt wurde in den Stand-By-Modus geschalten – ferngesteuert, durch einen fiesen Virus der unser aller Leben gerade komplett auf den Kopf stellt und natürlich auch vor der Wakeboard-Welt keinen Halt macht. Die Parks eröffnen nicht wie geplant, Trips sind undenkbar, das ganz Normale ist plötzlich unnormal.

Germaneezy tut unfassbar gut. Das Video zaubert uns ein Grinsen ins Gesicht, hält den Stoke für Wakeboarden hoch und lässt es uns kaum erwarten, wieder die ersten Turns durchs Wasser zu ziehen. Diese 13 Minuten Wakeboarden, über einen langen Zeitraum produziert und mit viel Leienschaft zusammengestellt, haben so viel Power. Episch in der Erscheinung, mit tollem Team Spirit, cooler Mucke und natürlich starkem Riding. So und nicht anders.

Gefilmt wurde in Nethen, Langenfeld, Aschheim, Roermond, im Allgäu und an der Blauen Lagune. Auf dem Board stehen Nico von Lerchenfeld, Jan Gnerlich, Felix Georgii, Naomi Wetzels, Nick Schäfers, Liam Rundholz, Sven Schüber und Rien van der Pas.

Cheers, Liquid Force. Danke Leo Drees für dieses Video, Danke natürlich auch an alle anderen Involvierten! Love.