Nico Three at Triolago

Eyyy, was geht denn da? Nico von Lerchenfeld weiht sein neues Unit Parktech Feature am Wakepark Triolago gebührend mit einem Video ein.

Wooow. Schon Nummer drei im Hause von Lerchenfeld. Nein, nicht der Nachwuchs ist gemeint, sondern Nicos drittes Signature Feature mit Unit Parktech. Das wurde letzten Sommer vorgestellt, beim Munich Mash erstmals in einem See platziert und ist danach direkt am Wakepark Triolago in Riol gelandet.

Dass das Teil einiges kann, wurde schnell klar und wenn man es mal live gesehen hat, ist man auch mehr als beeindruckt, wie groß das Feature doch ist. Hacks sind natürlich auch im Programm und so ist es wirklich vielseitig, wie man es von Kreativkopf Nico erwartet. Der ist jedenfalls happy und die Locals in Riol sicher auch.

Hier der Clip von der ersten Session – sehenswert!

Ach ja. Momo Dudzinski, Jan Gnerlich und Wesley Mark Jacobsen sind mit einem Kurzauftritt auch noch dabei … und checken gleich mal gut auf dem Feature ein.

Aufmerksame Leser dürften auf den Edit, für den Nicos Freundin Nane verantwortlich ist, schon eine ganze Weile warten, denn wir hatten ihn bereits im August mit Ausgabe No. 13 angekündigt. Aber manchmal dauert es eben etwas länger und jetzt freut man sich vielleicht umso mehr, da er schon wieder fast vergessen war. Und die Action ist allemal noch absolut fresh.

Wer sich nicht mehr erinnert, blättert im Heft nochmal auf Seite 28 und liest die Story dazu nach. Und wer kein Heft ergattern konnte, wird bei uns im Online Shop fündig.

Tag-Team: Nane hinter der Cam ...
... und Nico davor. | Fotos: Leo Drees

Somit ist der Triolago um eine ordentliche Attraktion reicher. Ein Besuch lohnt sich nicht nur deshalb allemal. Noch ist der Lift bei Trier ja schon sowas wie ein Geheimtipp in der Community. Aber das könnte sich nicht zuletzt mit dem Park-Update ändern.

 

Wer mehr über den Triolago erfahren will, schaut mal rüber auf die Cable Mekka Website. Und dann landet der Spot ja vielleicht auch auf deiner Liste für einen Besuch im Sommer 2020.


Fatal error: Uncaught wfWAFStorageFileException: Unable to verify temporary file contents for atomic writing. in /kunden/567993_87435/webseiten/shredthecable2018/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php:52 Stack trace: #0 /kunden/567993_87435/webseiten/shredthecable2018/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php(659): wfWAFStorageFile::atomicFilePutContents('/kunden/567993_...', '<?php exit('Acc...') #1 [internal function]: wfWAFStorageFile->saveConfig('livewaf') #2 {main} thrown in /kunden/567993_87435/webseiten/shredthecable2018/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php on line 52